Artikelliste nach Marke: Calia Italia

Unter der künstlerischen und kreativen Leitung von Saverio Calia und der Handelsstrategie von Giuseppe Calia,

mit dem Ziel der Aufwertung des eigenen Gebietes, Investition in Forschung und Technologie,

die Entwicklung der logistischen Kapazität, ist das Unternehmen zum einen der weltweit wichtigsten und

anerkanntesten der Polstermöbelhersteller geworden.

Dank der Arbeit von über 1500 Menschen im Gebiet Materas, stellt Calia Italia täglich mehr als 1000 Sitzeinheiten

mit über 50 neuen Modellen jährlich her, in 40 diversen Bezügen aus Leder und Stoff, mit mehr als 400 Farbvarianten.

Aus einem vollautomatisiertem Lager, eines der größten Europas, erreicht der in Matera entworfene und hergestellte

Komfort über 80 Länder.

Calia Italia ist 1965 in Matera entstanden, ein weltweit einzigartiger Ort bestehend aus “Sassi”,

von der Erde und Sonne gehauenen Steine, wo die ursprünglichen Wohnungen im weißen und porösen Gestein

auf dem Abhang über dem Abgrund ausgehöhlt sind.

Um in einem so schroffen und unwegsamen Gebiet durchhalten zu können,

pflegen die Bewohner schon immer einen tiefen Sinn der Solidarität, des moralischen sowie

warmherzigen Zusammenlebens, auf der Suche nach existentiellem Komfort, der das Leben angenehm macht.

“Die Menschen möchten es zum Ausruhen bequem haben, die Augen schließen und träumen.

Die unsere ist eine Anstrengung, die mit Kopf und Händen gemacht wird. Die Maschinen helfen uns,

aber die von Menschenhand ausgeführte Arbeit ist die, die am meisten zählt.”

Die Transparenz, die Solidarität, die Widerstandsfähigkeit, die Zuverlässigkeit und die Solidität,

die Aufmerksamkeit und der Respekt für die Familie, für das Personal, für die Tradition und die Kultur des Gebietes.

Die Aufmerksamkeit für junge Talente und dessen Eingliederung in die Arbeitswelt.

Ohne jemals mit den Träumen und der Innovation aufzuhören, um die Schönheit und Qualität für alle zugänglich zu machen.

Menschliche Exzellenzen

Ein Schatz aus Kompetenzen und unterschiedlichen Talenten, jeder spezialisiert auf einem anderen Gebiet,

angefangen bei der Zeichnung über die Wahl der Materialien bis hin zur Vollendung der Details.

Technologische Exzellenzen

Im Jahr 2002 ist das Betriebssystem SAP installiert worden, somit die Computerisierung des gesamten Produktionsprozesses,

während 2005 wurde das vollautomatisierte in der Schweiz geplante Lager eingeweiht ,

eines der größten Europas, mit der Fähigkeit, eine Logistik von über 10.000 Sitzeinheiten zu organisieren und zu steuern.

Produktionsexzellenzen

Der Prozess ist mit Maschinen für den automatischen Zuschnitt ausgestattet, die es ermöglichen,

den Verbrauch von Stoff zu optimieren und dadurch bleiben nur minimale Reste übrig, die die Arbeit des Personals erleichtern,

im vollem Respekt der Umwelt: die Produktion von Abfall und Resten ist extrem eingeschränkt,

der Energie- und Wasserverbrauch ständig überwacht und optimiert.

Wir verwenden Cookies um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.