Webstoff pflegen & reinigen

Was ist zu beachten, damit Schlafsofas, Sessel und Polsterecken aus Kunstleder lange schön bleiben? Manch einer meint, dass erst Gebrauchsspuren an Sessel und Couch die Sitzmöbel zu einem echten Liebhaberstück machen. Andere hingegen legen Wert darauf, dass ihr Sofa, Schlafsofa oder ihre Polsterecke lange wie neu aussehen. Im Folgenden ein paar Pflegetipps, damit Sie lange Freude an Ihrem Möbelstück aus Kunstleder haben werden: Leder als Naturprodukt ist zwar robust und langlebig, allerdings bedarf es auch der richtigen Pflege, damit es lange schön bleibt. Die preisgünstigere und pflegeleichtere Alternative zu Echtleder sind Sitzmöbel aus Kunstleder. In der Optik und auch im Gebrauch sind z.B. Schlafsofas aus Kunstleder kaum von denen aus Echt-Leder zu unterscheiden, bringen aber so einige Vorteile, was die Pflege betrifft. Der entscheidende Vorteil bei Schlafsofas aus Textilleder ist, dass diese wesentlich pflegeleichter sind als Echtledersofas. Flecken können meistens einfach mit einem feuchten (niemals nassen) Tuch abgewischt werden. Die spezielle Beschaffenheit des Stoffes lässt Feuchtigkeit nicht so schnell eindringen, wie echtes Leder. Hinzu kommt, dass echtes Leder regelmäßigen gereinigt und anschließend mit einer leicht rückfettenden Pflegelotion versorgt werden sollte. Dieses ist bei Kunstleder nicht nötig bzw. sogar schädlich, denn dadurch kann die Oberfläche angegriffen werden. Dafür sollte Kunstleder nach jeder Reinigung mit einer Feuchtigkeitspflege versorgt werden. Wichtig: Niemals scharfe Reinigungsmittel und auch kein Spülmittel verwenden, etwas Kernseife in Wasser aufgelöst reicht aus! Und auch ein Schmutzradierer kann bei Schmutz auf Ihrer Kunstledercouch Wunder wirken. *Alle Tipps beruhen auf unterschiedlichsten Quellen und sind unverbindlich und ohne Gewähr.

© 2018 by Initium GmbH